1 Tag in Weimar & Outfit­čĹč

Hallo ihr Lieben, ich schreibe heute mal direkt aus dem Auto. Denn ich befinde mich gemeinsam mit meinen Eltern und meiner Schwester gerade auf dem Heimweg. Wir waren heute in Weimar und ich m├Âchte euch nun etwas dar├╝ber berichten. 

Gestartet haben wir diesen Ausflug nat├╝rlich erstmal mit einem kleinen Fr├╝hst├╝ck am fr├╝hen Morgen und einer  fast vier st├╝ndigen Autofahrt mit kurzer ‚Pipi‘ – Pause. Der erste richtige Halt war die Gedenkst├Ątte Buchenwald. 

Man erf├Ąhrt dort sehr viel. Vor allem sehr viele Dinge, die man garnicht glauben kann beziehungsweise glauben m├Âchte. Leider stehen dort fast keine Baracken mehr, nur eine, sehr abseits, die jedoch nicht zum Besichtigen gedacht ist. Daf├╝r ist unteranderem  das Krematorium noch ‚gut‘ erhalten. Au├čerdem  haben sie in einem Museum vieles ausgestellt, was einen noch mehr ├╝ber das Geschehen damals erfahren l├Ąsst. Von Zeitungsausschnitten bis hin zu Suppensch├╝sseln und selbst gebasteltem Spielzeug  ist dort alles dabei. Ich muss jedoch sagen, dass mich die Gedenkst├Ątte in Auschwitz, welche ich bereits im Sommer diesen  Jahres besucht hatte, noch etwas mehr mit nahm. Nicht desto trotz, ist dies ein sehr ernst zunehmendes Thema und ich pers├Ânlich muss sagen, dass ich mir nur sehr schwer vorstellen kann, dass so etwas Schreckliches einmal wirklich die Realit├Ąt darstellte…

Weiter ging es dann hinein in die Altstadt von Weimar, zum Goethe Hause, welches leider schon geschlossen hatte. Alternativ beschlossen wir daf├╝r etwas die Gegend und die Stadt an sich zu erkunden. Wir liefen also von Gasse zu Gasse und hielten dabei gleich auch Ausschau nach einem leckeren Restaurant, da die B├Ąuche langsam anfingen ein wenig zu knurren. Als wir dann nach einer Weile ein kleines Caf├ę entdeckten, das auch eine Auswahl von warmen Gerichten auf der Karte hatte und uns auf Anhieb ansprach, entschieden wir uns daf├╝r, dort ein Essensp├Ąuschen einzulegen.

Das war die richtige Entscheidung, es schmeckte sehr gut. Danach liefen wir, bevor es zur├╝ck zum Auto ging, noch etwas weiter die Gassen entlang und bummelten dabei durch ein paar kleine Gesch├Ąfte. 

Das wars dann auch schon. Jetzt sind wir bald wieder zuhause von unserem Ausflug. Von unserem sehr sch├Ânen Ausflug meine ich. Denn er hat zum einen viel Spa├č gemacht und war dazu noch sehr interessant und bildend. Weimer hat eine wundersch├Âne Altstadt, durch welche man gut spazieren kann. Ihre alten und kunstvollen Geb├Ąude verleihen dem Ganzen ein besonderes Flair. Ich w├╝rde dort jedoch nicht viel l├Ąnger bleiben wollen. Denn viel Abwechslung bietet sich nicht und am Rande der Stadt ist so gut wie ‚tote Hose‘. Aber das ist meine Meinung und ich denke,  dass gerade sehr kunstbegeisterte Leute dort noch viel mehr f├╝r sich entdecken k├Ânnen.

Ich hoffe euch hat mein kleiner Bericht gefallen. Was mein Outfit betrifft, trage ich eine lockere und sehr bequeme ‚Mom‘ -jeans von Bershka mit einem kuscheligen Strickpullover von H&M. Unter dem Pulli habe ich, als kleines Extra, noch ein blaues Hemd gezogen, das wie die schwarze Jacke ebenfalls von H&M ist.  Die Schuhe sind von Converse und geh├Âren zu meinen absoluten Lieblingen.

Ich w├╝nsche euch noch einen wundersch├Ânen Freitag Abend. liebste Gr├╝├če Gia­čĺő

Verfasst von

Sch├Ân das du auf meine Website gesto├čen bist. Ich bin Virginia, 20 Jahre alt und habe diesen Blog begonnen, um meine Liebe f├╝r die Mode und all den anderen M├Ądchenkram mit euch zu teilenÔÖí

2 Kommentare zu „1 Tag in Weimar & Outfit­čĹč

  1. Oh das sieht toll aus. Dass die Gedenkst├Ątte niederschlagend war, kann ich mir vorstellen. Mehr Leute sollten sowas besuchen, um sich vor Augen zu f├╝hren, wo sowas wie es jetzt gerade ist, hinf├╝hren kann. Weimar sieht auch sehr sch├Ân aus, ich sollte da mal vorbei schauen ­čÖé
    S├╝├čes Outfit ├╝brigens!
    Liebe Gr├╝├če, Dorie
    http://Www.thedorie.com

    Gef├Ąllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

w

Verbinde mit %s