Whole FOOD BOX -September 2017

Huhu… Ich weiß, wir haben schon Oktober und bald November… da ist eine September Box nicht mehr sehr aktuell …ABER, ein Monat sagt ja nichts darüber aus, ob der Inhalt der Box toll ist oder nicht und ob es sich lohnt diese Box zu abonnieren. Deswegen achtet nicht auf die Zeit sondern auf die Produkte, denn um die geht es in diesem Beitrag. Ich stelle euch heute die „whole food Box“ vor und wünsche ganz viel Spaß beim Lesen. Erstmal möchte ich anmerken, wie supersüß der Inhalt der Box verpackt ist und auch, wie hübsch die einzelnen Produkte aussehen. Ihr könnt die Box sowohl als Einzelbox, als auch als Abo-box bestellen. Preislich liegt sie dort jeweils bei 26,90€ und es befinden sich in ihr immer 8-10 pflanzliche und vollwertige Produkte. Was für Produkte sich in der September Box befinden, zeige ich euch jetzt. Fangen wir am mit einem Tee. In dieser niedlichen Packung befindet sich ein Tee von LØV Organic der sowohl heiß, als auch kalt super schmecken soll. Bei dem nächsten Produkt handelt es sich um den Simply Raw – Brawnie Sauerkirsche und Baobab, der eine rohköstliche Alternative zu dem klassischen Brownie darstellen soll. Auf diesen bin ich sehr gespannt. Mit am meisten freue ich mich über dieses Granola von der Firma Papagrin in der Sorte Kakao. Man kann es ganz vielseitig verwenden und ich kann es kaum abwarten zu probieren. Zu meinem Glück befindet sich, als hätte das liebe „whole-food-Box“ Team es geahnt, in der Box noch eine zweite Packung im der Sorte Granola Goji, in der Box. Auch etwas zum Trinken könnt ihr in der Box vorfinden. In der September Edition handelt es sich dabei um einen Chia Smoothie Schwarze Maulbeere und Aronia von der Firma Hola Chia, welcher voll mit Vitaminen, Eiweiß, Spurenelemente, Omega-3-Fettsäuren, Mineral- und Ballaststoffen steckt. Hier seht ihr die zweite Packung von dem tollen Granola. Auch sehr gespannt bin ich auf den Marcona Mandelmus von Stories of Almond, dass besonders für Desserts, aber auch zum Kochen und Backen oder für die Herstellung von Mandelmilch geeignet ist. Zum Kochen befinden sich auch zwei tolle Produkte in der Box. Auf dem Foto seht ihr eins davon, dass Bulgur von Davert. Man kann es prima als Beilage oder auch Grundlage für die verschiedensten Gerichte verwenden.

Bei dem zweiten Produkt (zum Kochen) handelt es sich um den Kornreis von Dinkelino. Er ist nicht nur eine super gesunde Alternative zu Reis, sondern auch noch schnellkochend und sehr bekömmlich.

Wie ihr sehen könnt, bietet die „whole-food-Box“ euch also nicht nur tolle und gesunde Produkte, sondern verleitet einen dazu auch mal Dinge zu testen, die man sich sonst vielleicht nicht zugelegt hätte bzw. garnicht entdeckt hätte. Der Preis ist sehr akzeptabel und man kann eigendlich alles von dem Inhalt der Box gebrauchen. Übrigens lag auch noch eine Zeitung bei. Falls ich euer Interesse geweckt habe, dann schaut doch auf der Website von „whole-food-Box“ vorbei: https://wholefoodbox.de/ . Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen🤗 Bis zum nächsten Mal, Gia❤

*Werbung: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Jede Meinung ist meine eigene und ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt.

Verfasst von

Schön das du auf meine Website gestoßen bist. Ich bin Virginia, 20 Jahre alt und habe diesen Blog begonnen, um meine Liebe für die Mode und all den anderen Mädchenkram mit euch zu teilen♡

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s